LANGIS / ENGELBERG: Trotz Schneemangel: Langlauflager findet statt

240 Kinder und Jugendliche freuen sich aufs Langlauflager. Ausfallen wird es trotz bisher mangelndem Schnee nicht. Dafür rückt erstmals «Plan B» näher.

Drucken
Teilen
Ein Bild aus besseren Zeiten: Im Langlauflager 2011 gab es reichlich Schnee auf dem Langis. (Bild Corinne Glanzmann)

Ein Bild aus besseren Zeiten: Im Langlauflager 2011 gab es reichlich Schnee auf dem Langis. (Bild Corinne Glanzmann)

Seit rund zehn Jahren hat das Lagerteam des Langlauflagers für Kinder und Jugendliche einen «Plan B» im Fall von Schneemangels ausgearbeitet. In diesem Jahr hat er erstmalig Chancen, zum Einsatz zu kommen. «An Langlauf ist im Moment nicht zu denken», sagt Roland Bösch, Präsident des Langlauflagers auf dem Glaubenberg.

Für das Lager plane man nun Alternativen wie Orientierungslauf, eine Sherlock-Holmes-Wanderung mit Bräteln und Schnitzeljagd oder Unihockey-Spielen. Für die erfahrenen Langläufer der 240 Teilnehmer zwischen zehn und 16 Jahren bestehe ausserdem die Möglichkeit, tageweise auf die Melchsee-Frutt auszuweichen, so Bösch. Die Kinder werden aber ihre Ausrüstung mitnehmen und auf Schnee hoffen. Bereits eine schneereiche Nacht mit 40 Zentimetern würde ausreichen, um etwas zu präparieren.

Marion Wannemacher