Zweite Postauto-Saison Entlebuch-Langis

Ab diesem Samstag und bis 20. Oktober fährt das Postauto wieder an den Wochenenden und Feiertagen viermal von Entlebuch über den Glaubenbergpass bis ins Langis.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Postauto unterwegs über die Panoramastrecke zwischen Giswil und Sörenberg. Auch auf der Passstrasse zwischen Entlebuch und Sarnen verkehrt es diesen Sommer wieder. (Bild: Nadia Schärli)

Ein Postauto unterwegs über die Panoramastrecke zwischen Giswil und Sörenberg. Auch auf der Passstrasse zwischen Entlebuch und Sarnen verkehrt es diesen Sommer wieder. (Bild: Nadia Schärli)

(pd/mvr) Die im Sommer 2018 eingeführte touristische Linie sei «sehr erfolgreich» gewesen, schreibt der Verkehrsverbund Luzern in einer Mitteilung. An den 38 Betriebstagen hätten 2300 Fahrgäste das neue Angebot genutzt. «Diese Zahl übersteigt die Erwartungen».

Seit Juni vergangenen Jahres können Wanderer und Ausflügler die 19 Kilometer lange Fahrt mit der Linie 232 von Postauto Schweiz bezwingen. Samstags, sonntags und an Feiertagen verkehren je vier Kurse bis zum Langis. Ab dort haben die Fahrgäste Anschluss auf die Linie 344 nach Sarnen. Die Pilotphase dauert drei Jahre. Dann werde sich zeigen, wie gross das Bedürfnis der Fahrgäste sei und ob das Angebot auf der Entlebucher Seite definitiv eingeführt und allenfalls noch ausgebaut werde.