Loppertunnel nach Unfall gesperrt

Eine Auffahrkollision verlief ohne Verletzte, löste jedoch Stau aus.

Franziska Herger
Drucken
Teilen
Online Teaser Polizeimeldung Polizei

Online Teaser Polizeimeldung Polizei

Am Mittwochabend ereignete sich im Loppertunnel auf Nidwaldner Boden eine Auffahrkollision. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt, wie die Kantonspolizei Nidwalden auf Anfrage mitteilt. Der Tunnel war zeitweise gesperrt, der Verkehr wurde auf der Lopperstrasse am See entlang geleitet. Von Obwalden her staute sich der Verkehr. Kurz nach 18 Uhr konnte eine Spur wieder geöffnet werden, wenig später war der Tunnel wieder auf beiden Spuren offen.