Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luke Gasser mit Nazareth in Luzern: «Die Chemie stimmt einfach»

Zum vierten Mal geht der Obwaldner Luke Gasser mit der Band Nazareth auf Tournee. Am Samstag in Luzern.
Philipp Unterschütz

Als Luke Gasser 2015 zum ersten Mal mit den schottischen Rocklegenden von Nazareth auf Tour ging, war das nicht nur ein Job als Vorgruppe, sondern der Beginn einer echten Freundschaft. «Die Chemie stimmt einfach zwischen uns», bestätigt Gasser, der seit vergangenem Freitag bereits zum vierten Mal mit Nazareth unterwegs ist. Am kommenden Samstag treten die beiden Bands auch in der Schüür in Luzern auf.

Luke Gasser bei einer früheren Tournee mit Nazareth. (Bild: Mike Weibel/PD (Pratteln, 29. Oktober 2015))

Luke Gasser bei einer früheren Tournee mit Nazareth. (Bild: Mike Weibel/PD (Pratteln, 29. Oktober 2015))

«Nazareth waren neben AC/DC, Status Quo, Rolling Stones oder Whitesnake eine der fünf wichtigsten Bands, mit deren Musik ich aufgewachsen bin», sagt Luke Gasser. Mit den Tourneen und der Möglichkeit im vergangenen Jahr mit Nazareth-Sänger Dan McCafferty einen Song aufzunehmen, der auf dem nächsten Album erscheine, seien Jugendträume in Erfüllung gegangen, schwärmt der Obwaldner Rockmusiker, Bildhauer, Filmemacher und Autor.

«Dass McCafferty, den ich als eine der grössten Rock-’n’-Roll-Stimmen schätze, mir Komplimente für meinen Gesang machte, war wie Weihnachten für mich», sagt Luke und lacht.

Die Freundschaft zur Band führte auch dazu, dass Nazareth-Schlagzeuger Lee Agnew 2016 mit Luke eine Woche lang die Obwaldner und Luzerner Fasnacht feierte. Und der neue Nazareth-Frontmann und Sänger Carl Sentance unterstützt Luke Gasser nach besten Möglichkeiten. «An fast allen grossen Festivals tritt er stets im Luke-Gasser-T-Shirt auf, etwa im Sommer am Sweden-Rock vor 40'000 Fans.»

Luke Gasser wird die Stimmung anheizen

Die jetzige Tour – es ist die 50-Jahr-Jubiläumstour für Nazareth – umfasst für Luke Gasser und seine Band 12 Daten in Deutschland und der Schweiz (Wetzikon, Rubigen und Luzern). Wäre er nicht derart beschäftigt mit seinem aktuellen Filmprojekt, wären es noch einige mehr im Osten geworden.

Auf der Bühne steht bei Nazareth das neue Album «Tattooed On My Brain» im Mittelpunkt. Luke Gassers Programm umfasst insbesondere Lieder aus dem aktuellen Doppel-Album «The Judas Tree», für das er in der Schweiz und in Deutschland sehr gute Kritiken erhielt. «Es wird ein rockiges Set», verspricht Luke Gasser. «Unser Auftrag ist es, für Nazareth einzuheizen – wir werden es krachen lassen!»

Nazareth mit Special Guest Luke Gasser: Samstag, 17. November in der Schüür Luzern. Türöffnung 19 Uhr, Konzert ab 20 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.