LUNGERN: Beim Linksabbiegen Auto übersehen

In Lungern ist es auf der Obseestrasse, Fahrtrichtung Dorf, zu einer Kollision zweier Autos gekommen. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Drucken
Teilen
Dieses Auto erlitt Totalschaden. (Bild: Kapo Obwalden)

Dieses Auto erlitt Totalschaden. (Bild: Kapo Obwalden)

Am Samstag, ca. 11.45 Uhr, kam es in Lungern auf der Obseestrasse, im Bereich der dortigen Kapelle zu einem Verkehrsunfall. Ein von der Dörflistrasse herkommender Autolenker übersah beim Linksabbiegen in die Obseestrasse einen von links herannahendes und vortrittsberechtigtes Auto, wie die Kantonspolizei Obwalden am Montag mitteilte.

In der Folge kollidierte das auf der Obseestrasse fahrende Auto frontal mit der Seite des abbiegenden Fahrzeuges. Dieses drehte sich durch den Aufprall und blieb entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung stehen.

Drei Personen wurden durch den Rettungsdienst in ärztliche Kontrolle gebracht. Sie wurden jedoch nicht verletzt.

An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Obseestrasse blieb durchgehend einspurig befahrbar.

pd/zim