Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUNGERN: Dank Video-Chat hat der Bankschalter fünf Tage offen

Die Raiffeisenbank hat die Lungerer Geschäftsstelle ausgebaut – möglich wurde dies dank einer technischen Innovation. Der Kunde spricht mit dem Bankmitarbeiter über Video-Chat. Eine Obwaldner Premiere.
Martina Durrer berät Bankleiter Oliver Britschgi. Bild: Corinne Glanzmann (Lungern, 20. September 2016)

Martina Durrer berät Bankleiter Oliver Britschgi. Bild: Corinne Glanzmann (Lungern, 20. September 2016)

Der Kunde hat auf dem Bildschirm in der umgebauten Lungerer Filiale an der Brünigstrasse 105 Kundenberaterin Martina Durrer ausgewählt. Kurz darauf ist die Verbindung zu ihr nach Sachseln aufgebaut. «Guten Tag, Raiffeisenbank, Martina Durrer, wie kann ich Ihnen weiterhelfen?», ertönt es. «Ich möchte eine Kreditkarte», schildert der Kunde in Lungern sein Anliegen. Die Mitarbeiterin öffnet ihm elektronisch die Türe in den Beratungsraum, wo das Gespräch über Video-Chat fortgeführt wird und sie ihm am Bildschirm den Prospekt präsentiert. Am Schluss spuckt der Drucker ein Formular aus, das der Kunde unterschreibt und auf den Scanner legt. Die Beratung ist beendet, in rund einer Woche erhält der Mann seine Kreditkarte per Post. So könnte eine Beratung auf der digitalen Bank in Lungern künftig ablaufen.

Gestern wurde diese «unbemannte» Geschäftsstelle im Beisein von Gästen eröffnet. Oliver Britschgi, Bankleiter der Raiffeisenbank Obwalden, spricht von einer kantonsweiten Premiere. Und einem Dienstleistungsausbau in Lungern. «Vor vier Jahren eröffneten wir in Lungern eine ‹Stubenbank›, die einmal pro Woche offen war. Mit dieser digitalen Lösung können wir unsere Kunden während der normalen Banköffnungszeiten neu an fünf Tagen die Woche bedienen», betont Britschgi. Auch sei damit die Dienstleistungspalette in Lungern erweitert. «Früher waren nur Standardgeschäfte wie etwa Kontoeröffnungen hier möglich. Jetzt können wir den Kunden über Video-Chat von der gesamten Produkt- und Dienstleistungspalette unserer Bank informieren.»

Die Feuertaufe ist bestanden

Dafür ist der Bereich in zwei Räume aufgeteilt. Im vorderen, dem sogenannten 24-Stunden-Bereich, kann man Geld abheben, einzahlen. Wünscht man eine Beratung, kontaktiert man über Bildschirm einen Bankmitarbeiter in Sachseln, Sarnen, Kerns oder Alpnach, der einen für komplexere Bankgeschäfte in den Beratungsraum geleitet. Hat der Kunde ein spezifisches Anliegen, kann die Bankmitarbeiterin bei Bedarf auch einen Kollegen über Video-Chat hinzuziehen. Verschiedene Kameras im Beratungsraum sollen für grösstmögliche Sicherheit sorgen, die Kommunikation verläuft über eine bankeigene, gesicherte Glasfaserverbindung. Oliver Britschgi ist überzeugt, dass das Angebot auf Akzeptanz stösst. Ein erster Härtetest zumindest sei positiv verlaufen. «Mein 75-jähriger Vater kam mit der Einrichtung gut zurecht», erzählt er. Bei Bedarf könne man eine Beratung übrigens auch ausserhalb der regulären Schalteröffnungszeiten beanspruchen, zum Beispiel um 19 Uhr. Er spricht von einer Investition im tiefen fünfstelligen Bereich für die Informatik-Infrastruktur. Damit erhofft sich die Raiffeisenbank, die seit vier Jahren in Lungern präsent ist, das Kundenpotenzial noch besser zu nutzen. Zurzeit hätte rund ein Drittel der Lungerer ein Konto bei der Raiffeisenbank. Von einer Besetzung mit Personal in Lungern habe man aber abgesehen. «Mit der Fernberatung können wir unsere personellen Ressourcen besser nutzen, so können unsere Mitarbeiter Kunden in ihrer Filiale bedienen, wenn gerade in Lungern niemand eine Beratung wünscht.»

Hinweis

Während der Gewerbeausstellung «Gwärb 16» in Lungern vom 23. bis 25. September kann man die digitale Bank vor Ort kennen lernen.

Matthias Piazza

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.