Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUNGERN-GISWIL: Musikschule und Sozialdienst mit neuen Leiterinnen

Melanie Gasser-Imfeld übernimmt neu die Leitung der gemeinsamen Musikschule Giswil-Lungern. Felicitas Odermatt übernimmt auf Mitte Januar die Stelle als Sozialarbeiterin in Giswil.

Die Gemeinden Giswil und Lungern haben Melanie Gasser-Imfeld zur neuen Leiterin der gemeinsamen Musikschule Giswil-Lungern bestimmt. Die 32-jährige ist seit dem Jahr 2000 als Kindergärtnerin und Leiterin des Kinderchores in Lungern tätig. Seit 2007 gehört sie der Schulleitung Lungern an. Zudem ist Melanie Gasser seit 5 Jahren Mitglied der Musikschulkommission Giswil-Lungern.

Wie die Gemeinde weiter mitteilt, wechselt der bisherige Musikschulleiter Markus Michel als neuer Leiter zur Musikschule Sarnen. Er wird ab 1. Februar 2010 ein erheblich reduziertes Pensum in Giswil und Lungern haben und von Melanie Gasser-Imfeld unterstützt werden. Melanie Gasser übernimmt auf den 1. August 2010 die Leitung der Musikschule in einem 40%-Pensum.

Neue Sozialarbeiterin
Felicitas Odermatt übernimmt auf Mitte Januar 2010 die Stelle als Sozialarbeiterin beim Sozialdienst Giswil in einem 60%-Pensum. Felicitas Odermatt wohnt in Luzern, wo sie zur Zeit an der Hochschule Luzern Soziale Arbeit studiert und das Studium im Sommer 2010 abschliessen wird. Die 31-Jährige ersetzt die bisherige Sozialarbeiterin Verena Schmid, die den Sozialdienst Giswil aus gesundheitlichen Gründen verlassen hat.

kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.