Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUNGERN: Jazz-Trio gastiert in Elliott's Café Bar

Das Jazz-Trio Hinterwonderland gastiert mit grossem musikalischem Rüstzeug in Elliott's Café Bar.
Primus Camenzind
Hinterwonderland mit Arno Troxler (Drums), Peter Estermann (Piano) und Simon Kaufmann (Bass) (von links). (Bild: PD)

Hinterwonderland mit Arno Troxler (Drums), Peter Estermann (Piano) und Simon Kaufmann (Bass) (von links). (Bild: PD)

Primus Camenzind

redaktion@obwaldnerzeitung.ch

Die Band des Luzerner Pianisten und Komponisten Peter Estermann hat sich den Namen «Hinterwonderland» verpasst. Sie spielt derzeit eine Konzertreihe im Luzerner Kultur- und Veranstaltungslokal Neubad. Einmal im Monat werden Estermanns Stücke neu gemischt, improvisiert und weiterentwickelt. Die Stücke sind im Winter 2014/15 während einer sechsmonatigen Auszeit entstanden und extra für dieses Trio konzipiert. Die Anlage der Stücke ist weitgehend offen, um den hervorragenden Mitmusikern Arno Troxler (Schlagzeug) und Simon Kaufmann (Bass) den grösstmöglichen Freiraum zu gewähren und eine ebensolche Entwicklung im Verlauf der Konzerte zu begünstigen.

Ausserhalb gewohnter Ästhetik

Was dabei bisher entstanden ist, bringt Hinterwonderland den Jazzfreunden im Elliott’s in Lungern zu Gehör. Die Musik (wie’s der Bandname verspricht aus der Tiefe einer wundervollen Klangwelt) steht ausserhalb der traditionellen Piano-Trio-Ästhetik und der gewohnten Hörerwartungen. Diese Tatsache wird auch die Aufnahmefähigkeit des Publikums beanspruchen und gleichzeitig bereichern. Sie ist die Folge von Peter Estermanns intensiver Beschäftigung mit diversen Stilrichtungen, der Arbeit in vielen Bands und seinem kompositorischen Schaffen – auch bei Theaterproduktionen. Das Ziel ist eine einzigartige Entwicklung der Band und ihrer Musik. Das Trio ist guter Hoffnung, dass diese Entwicklung unter den derzeit optimalen Bedingungen eines ständigen Engagements im Luzerner Neubad noch lange weiterbestehen kann. «Ein Fortschritt, der weder erprobt noch erübt werden kann, sondern nur auf der Bühne vor Publikum die fruchtbare Resonanz erfährt», meint Estermann dazu.

Hinweis

Heute ab 20.30 Uhr Hinterwonderland (Jazz-Trio) in Elliott’s Café Bar, Lungern. Reservation Telefon 041 679 00 33. Topfkollekte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.