Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUNGERN: Pistenfahrzeuge sind gepfändet

Gemäss einer Publikation des Betreibungsamtes Obwalden findet am 30. August im Restaurant Bahnhöfli in Lungern eine einmalige öffentliche Steigerung von zwei Pistenfahrzeugen statt. Unsere Recherchen ergaben, dass diese zur Panoramawelt Lungern-Schönbüel AG gehören.
Zwei Pistenfahrzeuge kommen in Lungern unter den Hammer (Symbolbild). (Archivbild Robert Hess / Neue OZ)

Zwei Pistenfahrzeuge kommen in Lungern unter den Hammer (Symbolbild). (Archivbild Robert Hess / Neue OZ)

Auf Nachfrage heisst es auf dem Betreibungsamt, dass die beiden Pistenfahrzeuge von der betroffenen Gesellschaft gepfändet wurden, nachdem ein Zahlungsbefehl ohne Wirkung geblieben war. Da die Pfändungsunterlagen nicht öffentlich sind, könne zu den Gläubigern sowie zu deren Forderungen keine Auskunft erteilt werden. Hingegen kann allgemein festgehalten werden, dass es sich um öffentlich-rechtliche Forderungen handeln muss, da der Gesellschaft kein Konkurs angedroht wurde. Beispiele öffentlich-rechtlicher Forderungen sind etwa unbezahlte Steuern, Mehrwertsteuern oder AHV-Beiträge.

cri

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.