Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUNGERN: Rote Zipfelmützen – schwarzes Federkleid

Farbig, schrill und kreativ – die Lungerer Fasnächtler sorgten für einen gelungenen Umzug – ganz unter dem Motto «So wiä dui wurd ich nid uf d Straass!»
Birgit Scheidegger
Auch im Sonnenschein dunkel und geheimnisvoll. (Bilder: Birgit Scheidegger (Lungern, 27. Februar 2017))

Auch im Sonnenschein dunkel und geheimnisvoll. (Bilder: Birgit Scheidegger (Lungern, 27. Februar 2017))

Birgit Scheidegger

redaktion@obwaldnerzeitung.ch

Für einmal nicht 7 Zwerge, sondern grad 15 marschierten in ihren roten Zipfelmützen mit Leiterwagen, ­Laternen und Schubkarren und verteilten emsig Süssigkeiten und Konfetti. Die Kleinen des Krabbel-Treffs hatten sichtlich ihren Spass am Umzug in Lungern.

Die kleine Emily war mit ihren neun Monaten die Jüngste im Fasnachtsumzug. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Mit Zipfelmütze und roten Backen machten sich die kleine und grossen Zwerge auf den Weg. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Dunkel und geheimnisvoll. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Einer der vier Umzugswagen zeigte Schweizer Tradition. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Mit den kleinen Schwingern wurde die Tradition hochgehalten. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Die MuKi-Turner waren als Vögel unterwegs. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Die MuKi-Turner als Vögel. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Ordnung muss sein... (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Aus Fischer Bettwaren wurden die Strassen Feger. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Kein Fasnachtsumzug ohne Guggenmusiken. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Einen Happy Day hatten nicht nur die Fasnächtler, sondern auch die Schaulustigen. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Raclette per Drive in. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Am Fasnachtsumzug wurde ordentlich auf die Pauke gehauen. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
Fünf Guggenmusigen sorgten in Lungern für die richtigen Töne. (Bild: Birgit Scheidegger (OZ))
14 Bilder

Fasnachtsumzug in Lungern

Mit elf Nummern, davon fünf Guggenmusigen, war dieser zwar klein, aber das Motto «So wiä dui wurd ich nid uf d Straass!» wurde sehr gut umgesetzt. Beginnend und endend mit Guggenmusigen, hatten sich die Vereine und Gruppen sehr spezielle Darstellungen ausgedacht.

Farbenfrohe und ideenreiche Nummern

Die MuKi-Turner kamen mit einem selbst gebastelten Federkleid aus ­alten Abfallsäcken und mit leuchtend gelbem Schnabel und passten farblich gut zu den Zwergen. Auf einem der Umzugswagen übten zwei kleine Buben für den nächsten Kranz beim Schwingfest und wurden von einer Tribüne ordentlich angefeuert. Von Poilis Raclette Drive Inn alias dem FC Lungern wurde zwar für Käse geworben, verteilt wurde aber Flüssiges. Auch die Geister in schwarz-roten Kostümen und weiss gefärbten Gesichtern verteilten Versucherli an die Schaulustigen. Und damit alles seine «Ordnig» hat, schwangen die Strassenputzer ihre Besen und sammelten allen Unrat ein. Grelles Grün, Pink und Neon-Orange waren die Hitfarben der Lungerer Fasnächtler. Egal, ob als Perücke, Socke oder als Tütü-Ballettrock, in denen sich ein Fasnächtler dementsprechend zu bewegen versuchte. Der Umzug war schrill, farbenfroh und ideenreich wie jedes Jahr. Und sogar Petrus sorgte für einwandfreies Wetter.

Auch das Fernsehen ist dabei, wenn die kleinen Schwinger die Tradition hochhalten. (Bild: Birgit Scheidegger (Lungern, 27. Februar 2017))

Auch das Fernsehen ist dabei, wenn die kleinen Schwinger die Tradition hochhalten. (Bild: Birgit Scheidegger (Lungern, 27. Februar 2017))

Auch in Lungern wird am Umzug richtig auf die Pauke gehauen. (Bild: Birgit Scheidegger (Lungern, 27. Februar 2017))

Auch in Lungern wird am Umzug richtig auf die Pauke gehauen. (Bild: Birgit Scheidegger (Lungern, 27. Februar 2017))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.