LUNGERN/MEIRINGEN: Brünig-Linie nach Steinschlag wieder offen

Die Bahnlinie über den Brünigpass zwischen Lungern und Meiringen im Berner Oberland ist wieder normal befahrbar. Grund für den dreistündigen Unterbruch war ein Steinschlag.

Merken
Drucken
Teilen
Die Bahnstrecke über den Brünig ist derzeit gesperrt. (Archivbild Robert Hess)

Die Bahnstrecke über den Brünig ist derzeit gesperrt. (Archivbild Robert Hess)

Ein Steinschlag hat am Montagmorgen den Bahnbetrieb über den Brünig beeinträchtigt. Während drei Stunden konnten keine Züge zwischen Lungern und Meiringen im Berner Oberland verkehren, wie die Zentralbahn mitteilte.

Reisende zwischen Luzern und Interlaken Ost mussten auf dem fraglichen Teilstück auf Busse umsteigen. Nach 10 Uhr war wieder die ganze Bahnstrecke in Betrieb. Allerdings rechnete die Zentralbahn mit Folgeverspätungen.

sda/zim.