Mann rettet sich mit Sprung vor Verkehrsrowdy

In Engelberg gefährdete der Lenker eines Geländewagens einen Fussgänger, der auf dem Trottoir der Oberbergstrasse unterwegs war. Der Fussgänger musste sich dabei mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.

Drucken
Teilen

Am Montag, um ca. 16.50 Uhr, befuhr ein silbergrauer BMW X5, mit Kontrollschildern aus dem Kanton Basel-Landschaft, in Engelberg die Oberbergstrasse taleinwärts Richtung Langacher. Kurz darauf beschleunigte der Lenker des Geländewagens stark, um ein vor ihm fahrendes Auto zu überholen. Dabei befuhr er das Trottoir, wo sich ein Fussgänger im letzten Augenblick mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen konnte.

Polizei sucht Zeugen

Der verantwortliche Autofahrer konnte wenig später durch die Kantonspolizei angehalten und kontrolliert werden. Zur Klärung des Sachverhalts werden Personen gesucht, welche zum Vorfall sachdienliche Angaben machen können. Insbesondere wird die Lenkerin vom überholten Fahrzeug sowie deren Mitfahrer gebeten, sich bei der Kantonspolizei unter der Telefonnummer 041 666 65 00 zu melden.

pd/zim