Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Obwalden: Neuer Abteilungsleiter für die Verkehrs- und Sicherheitspolizei

Per 1. April 2020 wird Martin Kathriner neuer Abteilungsleiter der Verkehrs- und Sicherheitspolizei und damit Mitglied der Korpsleitung der Kantonspolizei Obwalden. Als bisheriger Stellvertreter tritt er die Nachfolge von Marco Niederberger an.

(zfo) Dies teilte das Sicherheits- und Justizdepartement am Donnerstag mit. Der 48-jährige Martin Kathriner absolvierte 2001/2002 die Polizeischule in Sempach und war seither in verschiedenen Funktionen bei der Kantonspolizei Obwalden tätig. Er habe sich innerhalb der Abteilung Verkehrs- und Sicherheitspolizei in mehreren Fachbereichen spezialisiert, sei langjährig als Einsatzgruppenleiter und seit September 2015 als stellvertretender Abteilungsleiter tätig gewesen.

Martin Kathriner. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Martin Kathriner. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Nach entsprechender Einführung werde er auch als Pikettoffizier im Einsatz stehen. Für diese Aufgaben werde Martin Kathriner berufsbegleitend die zweijährige Ausbildung zum Polizeioffizier am Schweizerischen Polizeiinstitut absolvieren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.