Obwalden: Neuer Abteilungsleiter für die Verkehrs- und Sicherheitspolizei

Per 1. April 2020 wird Martin Kathriner neuer Abteilungsleiter der Verkehrs- und Sicherheitspolizei und damit Mitglied der Korpsleitung der Kantonspolizei Obwalden. Als bisheriger Stellvertreter tritt er die Nachfolge von Marco Niederberger an.

Drucken
Teilen

(zfo) Dies teilte das Sicherheits- und Justizdepartement am Donnerstag mit. Der 48-jährige Martin Kathriner absolvierte 2001/2002 die Polizeischule in Sempach und war seither in verschiedenen Funktionen bei der Kantonspolizei Obwalden tätig. Er habe sich innerhalb der Abteilung Verkehrs- und Sicherheitspolizei in mehreren Fachbereichen spezialisiert, sei langjährig als Einsatzgruppenleiter und seit September 2015 als stellvertretender Abteilungsleiter tätig gewesen.

Martin Kathriner. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Martin Kathriner. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Nach entsprechender Einführung werde er auch als Pikettoffizier im Einsatz stehen. Für diese Aufgaben werde Martin Kathriner berufsbegleitend die zweijährige Ausbildung zum Polizeioffizier am Schweizerischen Polizeiinstitut absolvieren.