Mehr Geld für die Engelberger Autobetriebe AG

Der Einwohnergemeinderat hat entschieden, dass der jährliche Betriebsbeitrag an die Engelberger Autobetriebe AG von heute 250'000 auf 270'000 Franken erhöht werden soll. Dies ist dem aktuellsten «Gemeinde-Info» zu entnehmen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Ortsbus in Engelberg. (Bild: PD)

Der Ortsbus in Engelberg. (Bild: PD)

In den vergangenen Jahren wurde im Winter eine siebte Linie eingeführt. Zu den weiteren Gründen gehört unter anderem, dass die Fahrzeugbeschaffung erschwert worden sei und es erhöhte Anforderungen und Auflagen gebe. Um die Finanzierung und Ausbau des Sommerbetriebes der Engelberger Autobetriebe AG langfristig sicherzustellen, sei es notwendig, dass sich die Partner künftig mit grösseren Beiträgen beteiligen, schreibt der Gemeinderat. Das Geschäft wird der Talgemeinde vom 27. November beantragt.

Jugendförderung soll stärker unterstützt werden

Ausserdem soll auch der Förderbeitrag für Vereine und Institutionen in der Jugendarbeit erhöht werden. So wurde ein Antrag eingereicht, den Betrag von heute 50'000 auf 100'000 Franken pro Jahr zu erhöhen.

Der Gemeinderat unterstützt dieses Anliegen. Daher stellt er der gleichen Talgemeinde den Antrag auf einen wiederkehrenden Beitrag befristet auf die nächsten drei Jahre. (pd/mst)