Mehrere Giswiler Bauprojekte sind günstiger als geplant

Der Gemeinderat hat vier Bauabrechungen genehmigt. Drei von vier Projekten haben den Kredit unterschritten, teilt die Gemeinde Giswil mit.

Drucken
Teilen

(cgl) Am deutlichsten ist die Kostenunterschreitung beim Rückbau des ehemaligen Bachlaufs der Kleinen Melchaa. Der gesprochene Kredit der Gemeindeversammlung wurde mit knapp 750000 Franken um 880000 Franken unterschritten. Wesentlich dazu beigetragen hätten Vergabeerfolge und Projektoptimierungen. Das Auffüllen des Bachlaufs konnte durch Rückzahlungen des Unternehmers gedeckt werden, heisst es in der Mitteilung.

Die Sanierung der Bergstrasse auf dem Abschnitt Hirtbielrank bis Bachflysch kostete rund 560000 Franken. Das sind knapp 190000 Franken weniger als geplant. Für den Neubau des Kindergartens sind Kosten von knapp 2 Millionen Franken entstanden. Der Kredit wurde somit um rund 230000 Franken unterschritten.

Mehrkosten entstanden hingegen beim Neubau des Gemeindehauses. Das Projekt kostete knapp 3,4 Millionen Franken – rund 110000 mehr als budgetiert.