Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MELCHSEE-FRUTT: Grosses Geheimnis um neuen Geschäftsführer

Der neue Geschäftsführer der Sportbahnen ist gewählt. Sowohl er als auch der Korporationsrat als Wahlgremium machen ein Geheimnis um die Person.
Markus von Rotz
Die neue Gondelbahn Stöckalp - Melchsee-Frutt. (Bild: PD)

Die neue Gondelbahn Stöckalp - Melchsee-Frutt. (Bild: PD)

Der neue Mann heisst Christian Dachs, ist 54 Jahre alt und stammt aus Mollis im Glarnerland. Viel mehr aber zu seiner Person war am Donnerstag nicht zu erfahren bis auf ein paar Informationen zum Werdegang: Er sei seit 30 Jahren in der Seilbahnbranche tätig, früher bei einem Bahnhersteller und später bei verschiedenen Bergbahnen. Zwei von ihnen hat er allerdings vor Jahren eher unfreiwillig kurzfristig verlassen müssen. Auf weitergehende Fragen zur Person und bisherigen Tätigkeit gibt der Neugewählte keine Antwort, weil er seine Privatsphäre wahren wolle.

Niklaus Ettlin, Präsident des Korporationsrates, ist dennoch «überzeugt von diesem Mann», wie er auf Anfrage sagte. Aus zahlreichen Bewerbern kamen in Zusammenarbeit mit einem externen Büro vier in die engere Wahl. «Uns überzeugten der fachliche Hintergrund als Seilbahnfachmann, die betriebswirtschaftliche Denkweise und sein Alter, dank dem er eine gewisse Erfahrung mitbringt.»

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Obwaldner Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.