MELCHSEE-FRUTT: Rentier Cosmos zieht im Sommer nach Gstaad

Die Zeiten der Rentiere auf der Melch­see-Frutt sind bald vorbei. Cosmos und seine Kollegen ziehen im Sommer nach Gstaad - drei Tiere sind bereits im Basler Zoo.

Drucken
Teilen
Rentier Cosmos auf der Flucht im Dezember. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Rentier Cosmos auf der Flucht im Dezember. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Der Abschied fällt Rentier-Besitzer André Fischer schwer: «Ich lasse meine Rentiere nur mit Wehmut gehen.»

Aber offenbar muss es sein. Seit zwei Jahren hat Fischer Ausschau nach einem geeigneten Zuhause für seine Rentiere gehalten - und nun gefunden. Cosmos und fünf weitere Tiere werden künftig in Gstaad für Trekking-Touren eingesetzt. Die drei anderen befinden sich bereits im Basler Zoo.

Weil zwei Weibchen trächtig sind, wird der Umzug erst im Sommer stattfinden. Der Nachwuchs wird dann ebenfalls dem neuen Besitzer in Gstaad übergeben.

Drei Jahre lang hat André Fischer in Melchsee-Frutt mit seinen Rentier-Trekkings die Touristen erfreut. Und genau so lange hatte Fischer sein Projekt auch angelegt. Nun sei es Zeit für etwas Neues, sagt er. Was es sein wird, will er noch nicht verraten, «aber es wird wieder was mit Tieren sein.»

get/ve