Mit einem Sternmarsch präsentiert die Schule Sachseln ihr  Motto

«Schritt für Schritt» heisst das neue Zweijahresmotto für 480 Sachsler Schüler. Nach einem Sternmarsch wurde es in Flüeli-Ranft mit Song und Plakat gestartet.

Marion Wannemacher
Drucken
Teilen
Rino Rohrer und Carmen Würsch enthüllen das Motto-Plakat. (Bild: Marion Wannemacher (Flüeli-Ranft, 17. Oktober 2018))

Rino Rohrer und Carmen Würsch enthüllen das Motto-Plakat. (Bild: Marion Wannemacher (Flüeli-Ranft, 17. Oktober 2018))

Eine Gruppe Kindergärtler vom Kindergarten A legt mit Steinen eine Figur am Wegrand vom Schulhauswald Flüeli-Ranft. Sie einigen sich auf einen Tannenbaum. Die Steine haben sie von daheim mitgebracht. Lehrerin Silvia Omlin schlägt vor, das Laub ringsum zu entfernen, so kommt das Bild besser zur Geltung. Ein Stück weiter auf dem Pausenhof haben es sich Lehrer und Schüler von Kindergarten bis Orientierungsschule auf Bänken, Mäuerchen oder auf dem bewaldeten Schulhaushügel in der Sonne gemütlich gemacht und geniessen ihr Znüni.

Ein Sternmarsch hat sie alle zum Schulhaus im Flüeli geführt: Die Kleineren fuhren mit Postautos, die Sechstklässler nahmen den Pilgerweg ins Flüeli und die zweite Integrative Orientierungsschule kam von Kerns via St. Niklausen hierher. Auf dem Weg gab es zwei Aufgaben: die eigenen Schritte per Schrittzähler für eine spätere Ermittlung aller ausgeführten Schritte zu erfassen und gemeinsame Steingrüsse am Wegrand zu hinterlassen. Und die Schulkinder aus dem Flüeli? Sie haben das Znüni vorbereitet.

Die Musikschulband untermalte den Mottostart. (Bilder: Marion Wannemacher (Flüeli-Ranft, 17. Oktober 2018))
4 Bilder
Schüler und Lehrer sangen den Mottosong gemeinsam.
Die Lehrer verteilten das Znüni.
Der Kindergarten A legte einen Steingruss im Schulhauswald.

Die Musikschulband untermalte den Mottostart. (Bilder: Marion Wannemacher (Flüeli-Ranft, 17. Oktober 2018))

«Schritt für Schritt» heisst das Motto für die 480 Schüler seit Mittwoch. «Jeden Tag einen kleinen Schritt in die richtige Richtung, das könnt ihr alle machen», ermutigt Rektor Remo die Schüler. Es seien manchmal auch kleinere Schritte, einer für ein aufgeräumtes Zimmer, einer für die eigene persönliche Entwicklung, für mehr Bewegung oder mehr Nähe zu anderen.

Plakate hängen bald in allen Schulhäusern

Feierlich enthüllen Rino Rohrer und Mitschülerin Carmen Würsch das Motto-Plakat, das bald in allen Schulhäusern hängen wird. Mit einem Song nach Kunz, von Musikschullehrer Martin Ledergeber arrangiert und von Catherine Spichtig umgedichtet, wird das Motto gefeiert. Eine Band aus 17 Musikschülern aus der Orientierungsschule unterstützt Schüler und Lehrer beim Singen. Und dann geht es wieder zurück nach Sachseln «Schritt für Schritt, miär gend hiä midänand, Tritt für Tritt.»