Mönche treten am Obwald auf

Das Volkskulturfestival Obwald erlebt 2012 eine besondere Premiere: Mönche aus Bhutan, dem Land am Himalaja, treten auf.

Drucken
Teilen

Es ist sakrale Musik aus Bhutan, dem Land am Himalaja, die im Westen bisher noch nie zu hören war. Im kommenden Sommer wird sich das ändern, denn eine Gruppe von Mönchen aus Bhutan reist nach Giswil, um am Volkskulturfestival Obwald aufzutreten.

Martin Hess, künstlerischer Leiter, freut sich jetzt schon darauf: «Wir sind überzeugt, dass die Darbietung im Dunkel der Sommernächte eine unvergessliche Erfahrung sein wird.»

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Obwaldner Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.