Neue Banden für Sporting Park Engelberg

Die Talgemeinde entscheidet am 26. November über 277000 Franken für neue Hockeybanden rund ums Eisfeld im Sporting Park.

Drucken
Teilen
Die Banden rund um das Eisfeld müssen ersetzt werden. (Bild: Corinne Glanzmann, 26. Juli 2017)

Die Banden rund um das Eisfeld müssen ersetzt werden. (Bild: Corinne Glanzmann, 26. Juli 2017)

(mu) Die Banden seien in die Jahre gekommen, schriebt der Einwohnergemeinderat im Gemeindeinfo. Durch die Veränderungen in den Bestimmungen des Hockey-Verbandes entspreche das aktuelle Bandensystem nicht mehr der Sicherheitsnorm für oberste Ligen. Dadurch verschlechtere sich die Attraktivität der Infrastruktur, zudem dürfte die Pflicht für belastungsreduzierende Bandensysteme sukzessive auf die unteren Ligen ausgeweitet werden. Für einen sicheren und attraktiven Sportbetrieb sei der Sporting Park gezwungen, seine Infrastruktur stets der aktuellen Entwicklung anzupassen. Das heutige Bandensystem wird durch eines ersetzt, das den aktuellen Sicherheits- und Spielnormen entspricht.

Weitere gut 127000 Franken will der Gemeinderat in den Ersatz der lichtdurchlässigen Fassadenelemente an der West- und Südfassade investieren. Die Dämm- und Dichtefunktion sei nicht mehr gewährleistet. Die Fassadenlichtbänder seien in den letzten 40 Jahren aufgrund der Sonneneinstrahlung und der schwankenden Witterungsbedingungen stark in Mitleidenschaft gezogen worden.