Neuer Obwaldner «Grossmetzger»

Drucken
Teilen

Der 38-jährige Martin Lattmann (Bild) stammt ursprünglich aus dem zürcherischen Grü­ningen. Als gelernter Fleischfachmann hat er in Lungern die Metzgerei Gasser AG käuflich erworben. Seither führt er den Betrieb zusammen mit seiner Frau Franziska. «Nun hat sich mir die einmalige Gelegenheit geboten, meinen Betrieb um die Metzgerei von Moos AG zu erweitern und Synergien zu nutzen», sagt Lattmann. Den Giswiler Betrieb führt er vorderhand als Pächter, allerdings mit der Option, ihn später zu kaufen. «Ich werde nun beide Metzgereien unter dem Namen Metzgerei von Moos AG weiterführen», verrät Martin Lattmann. Er beschäftigt 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. «Das ist eine Chance und eine Herausforderung», sagt er. (cuo)