Neuer VR-Präsident für Elektrizitätswerk

Hans-Jörg Bechter, Verwaltungsratspräsident des Elektrizitätswerk Obwalden (EWO), tritt per Ende Jahr zurück. Walter Ettlin wird sein Nachfolger.

Drucken
Teilen
Walter Ettlin (Bild: PD)

Walter Ettlin (Bild: PD)

Hans-Jörg Bechter hat Mitte Juni seinen Rücktritt auf Ende Jahr eingereicht. Der Obwaldner Regierungsrat genehmigte den Rücktritt am 3. Juli, wie die Staatskanzlei in einer Mitteilung schreibt.

Hans-Jörg Bechter gehört dem Verwaltungsrat seit 1986 an und präsidiert diesen seit 2005. Dank ihm habe das Unternehmen zeitgemässe Strukturen und könne sich im liberalisierten Elektrizitätsmarkt behaupten, schreibt die Staatskanzlei weiter.

Der Regierungsrat hat Walter Ettlin für den Rest der Amtsdauer bis 2014 zum Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Der diplomierte Elektroingenieur HTL, Unternehmer und Geschäftsleiter einer Alpnacher Medizintechnik-Firma, gehört dem EWO-Verwaltungsrat seit 2010 an.

pd/rem