Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NID-/OBWALDEN: Sturmböen reissen Bäume regelrecht aus

Das von Böen begleitete Gewitter am Dienstagabend hat heftige Spuren hinterlassen. In Nidwalden flogen Ziegel von den Dächern, in Obwalden gabs einen Schwerverletzten.
Wie gross die Gewalt des Gewitters war zeigt dieser entwurzelte Baum in Oberdorf. (Bild: Oliver Mattmann / Neue OZ)

Wie gross die Gewalt des Gewitters war zeigt dieser entwurzelte Baum in Oberdorf. (Bild: Oliver Mattmann / Neue OZ)

Umgestürzte Bäume, weggeflogene Dachziegel, Baustellenabsperrungen und Gartenmöbel, die sich selbstständig machten: Das Ausmass des Gewitters vom Dienstagabend wurde erst am Mittwoch richtig ersichtlich. Bei der Nidwaldner Sachversicherung liefen die Drähte heiss, sagte der stellvertretende Feuerwehrinspektor Urs Röthlisberger auf Anfrage. Schadensmeldung um Schadensmeldung kam herein. Auch solche von Landwirten dürften eingetroffen sein, denn auf zahlreichen Feldern konnten entwurzelte Bäume oder zu Boden gedrückte Maispflanzen beobachtet werden.

Grosses Glück im Unglück in der Rosengärtnerei Durrer in Kerns: Ein Blitzschlag hatte alle elektrischen Leitungen im Betrieb und im nahen, derzeit leer stehenden Wohnhaus zerstört. «Es ist ein Wunder, dass es nicht brannte», habe ihm der Elektriker gesagt, erzählt Besitzer Edgar Durrer. Er selber erlitt einen Stromschlag. In Giswil wurde ein Teilnehmer des Lagers der evangelischen Prättigauer Gedächtnisstiftung schwer verletzt, als er von einem Ast getroffen wurde. Zudem mussten in Sarnen Dutzende Personen, die die Nacht in Zelten verbringen wollten, aus dem Seefeldpark flüchten.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Obwaldner Zeitung und der Neuen Nidwaldner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.