Nur noch in Engelberg Skifahren

Alle Skigebiete in der Zentralschweiz haben die Saison beendet – mit Ausnahme von Engelberg. Dort wird ein Teil des geschlossenen Skigebiets gar wieder eröffnet.

Drucken
Teilen
Skifahren auf den Titlis-Pisten. (Bild: PD)

Skifahren auf den Titlis-Pisten. (Bild: PD)

Am Titlis ist in den letzten zwei Wochen über ein Meter Neuschnee gefallen. «Die Pistenverhältnisse sind hervorragend», schwärmt Titlis-Sprecher Peter Reinle. Gegenüber Newsnet sagt Reinle, dass die Bergbahnen 25 Prozent mehr Frühlingsabonnements verkauft hätten als im Vorjahr.

Weil für das kommende Wochenende sonniges Bergwetter vorhergesagt wird, werden die Pisten und Sessellifte am Jochpass und Jochstock vom Freitag, 27. April bis Dienstag, 1. Mai noch einmal in Betrieb genommen. Vorher sind diese Anlagen geschlossen. Auch das Berghaus Jochpass mit der grossen Sonnenterrasse ist geöffnet.

Die Pisten am Titlis sind bis Pfingstmontag, 28. Mai geöffnet. Auf dem Titlis liegen aktuell noch über sechs Meter Schnee, auf dem Jochpass sind es vier, auf Trübsee (1800 Meter über Meer) noch 2,5 Meter. Alle anderen Skigebiete in der Zentralschweiz melden Saisonende.

pd/rem