Obstverband und ÖV-Betriebe werben mit Früchten

Mit einer speziellen Aktion sagen Obstproduzenten und Transportunternehmungen der Bevölkerung Danke.

Beat Christen
Drucken
Teilen
Ein unerwartetes Geschenk: Sonja Levi (mit Schutzmaske) verteilt den Gästen Früchte.

Ein unerwartetes Geschenk: Sonja Levi (mit Schutzmaske) verteilt den Gästen Früchte.

Bild: Beat Christen (Engelberg, 31. Juli 2020)

Man nehme einen Pferdeanhänger, baue diesen um und bestücke das Gefährt mit einem grossen Kühlgerät für das Frischhalten der mitgeführten Früchte und fertig ist das Früchtemobil. In diesen Tagen tourt dieses Gefährt im Auftrag von Tell-Pass und dem Schweizer Obstverband durch die Zentralschweiz.

Am Tag vor dem Nationalfeiertag wurde das Früchtemobil bei der Talstation der Titlis-Bahnen in Engelberg abgestellt. «Heute verteilen wir den Gästen Zwetschgen von einem Hof in Baar», verraten Sonja Levi und Doia Matare, welche die Aktion in Engelberg betreuen. «Mit dieser Aktion wollen die Schweizer Obstproduzenten und -verarbeiter Danke dafür sagen, dass die Bevölkerung mit ihrem Verhalten zur Bekämpfung der Pandemie beigetragen hat und die einheimische Wirtschaft unterstützt», erklärt Sonja Levi den überraschten Gästen, weshalb diese in den Genuss von frisch gepflückten Zwetschgen kommen.

Neben Engelberg macht das Früchtemobil in diesen Tagen auch an der Talstation Melchsee-Frutt und Beckenried-Klewenalp halt. Unterstützt wird das Projekt vom Tell-Pass und den verschiedenen Transportunternehmungen der Zentralschweiz, welche den Verband der touristisch ausgerichteten Transportunternehmungen TUZ bilden. «Auch für unseren Verband ist es eine gute Gelegenheit, den vielen Besucherinnen und Besuchern aus der ganzen Schweiz Danke zu sagen, dass sie unserer Region Zentralschweiz besuchen», sagt Franziska Teuffer, die beim TUZ für das Marketing und Produktemanagement verantwortlich ist. Sie freut sich, dass die Rückmeldungen auf diese Früchtetour allesamt positiv sind.

Nebst der fruchtigen Erfrischung gibt es am Selfie-Wettbewerb dank der Unterstützung der Bergbahnen in der Zentralschweiz Tageskarten und Bergerlebnisse zu gewinnen.