OBWALDEN: 821'000 Franken für Feuerwehrgebäude-Umbau

Der Kanton Obwalden unterstützt das Umbauprojekt des Feuerwehrgebäude in Sarnen mit insgesamt 821'000 Franken. Die Einwohnergemeinde will das 1983 erstelle Gebäude erweitern, da die Platzverhältnisse eng sind und die Logistik entsprechend aufwendig.

Drucken
Teilen
Archivaufnahme vom Feuerwehrgebäude und Einsatzwagen der Feuerwehr in Sarnen. (Bild: Archiv)

Archivaufnahme vom Feuerwehrgebäude und Einsatzwagen der Feuerwehr in Sarnen. (Bild: Archiv)

Gemäss dem kantonalen Feuerwehrgesetz unterstützt Obwalden Neu- und Erweiterungsbauten sowie Rennovationen von Feuerwehrlokalen mit einem finanziellen Beitrag von 20 Prozent. Im vorliegenden Fall seien dies 471'800 Franken, teilte die Staatskanzlei am Donnertag mit.

Zusätzlich zu den Aufgaben einer Ortsfeuerwehr nimmt die Feuerwehr Sarnen im Auftrag des Kantons aber noch Stützpunktaufgaben war. Dies erfordere einen grösseren Personal-, Fahrzeug- und Materialbedarf, heisst es weiter. Deshalb gewährt die Regierung Sarnen einen zusätzlichen Kostenbeitrag von 350'000 Franken. (sda)