Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBWALDEN: Ab sofort dürften es Bankräuber schwerer haben

Die Kantonspolizei und die Kantonalbank arbeiten enger zusammen bei einem Alarm. Per sofort hat die Polizei sofortigen Zugriff auf Bilder der Überwachungskameras.
Beamte der Kantonspolizei Obwalden im Einsatz. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Beamte der Kantonspolizei Obwalden im Einsatz. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Trifft bei der Polizei eine Alarmmeldung der Obwaldner Bank ein, kann diese neu im betroffenen Objekt während einer klar begrenzten Zeit unmittelbar auf Bilder der Überwachungsanlagen zugreifen und unverzüglich die geeigneten Interventions- und Fahndungsmassnahmen treffen. Denn bei einem Überfall zählt jede Minute.

Die Installation hat die Firma Telcom AG aus Stansstad vorgenommen. Das Prinzip sei laut eigenen Angaben schweizweit einmalig. Der Zugriff auf die Bilder im Bankinnenraum sei zeitlich streng begrenzt und sei ausschliesslich im Fall eines ausgelösten Alarms möglich.

Die Bildübertragung erfolgt verschlüsselt. Die Kontrolle und die Hoheit über das Bildmaterial verbleiben bei der Bank. «Damit können wir dem Bankkundengeheimnis Rechnung getragen, was für uns eine zwingende Vorgabe war», sagt Armin Sigrist, Projektleiter bei der OKB.

Die Idee dazu entstand im Nachgang zu mehreren Banküberfällen vor einigen Jahren in Alpnach, diese sind zwischenzeitlich alle geklärt.

pd/red

Dieses Gerät erlaubt der Polizei, auf Bilder der Überwachungskameras zuzugreifen. (Bild: PD)

Dieses Gerät erlaubt der Polizei, auf Bilder der Überwachungskameras zuzugreifen. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.