OBWALDEN: Alpnacher nehmen Budget 2014 an

Die Alpnacher Stimmberechtigten haben am Sonntag über insgesamt fünf Vorlagen abgestimmt. Sie hiessen dabei sämtliche Vorlagen gut, unter anderem sagten sie auch zur Weiterführung des Zweijahreskindergartens.

Drucken
Teilen

Alle vier Vorlagen sowie das überarbeitete Budget 2014 wurden von den Alpnacher Stimmberechtigten gutgeheissen. Die Stimmbeteiligung lag nach eigenen Angaben bei 49,07 Prozent.

Das überarbeitete Budget fand klaren Anklang: 1564 Ja-Stimmen hiessen die Vorlage gegenüber 332 Nein-Stimmen gut. Zur Weiterführung der Gemeindebibliothek sagten 1614 Stimmbürger Ja. Ebenfalls die Weiterführung der Jugendarbeit wurde mit 1142 Stimmen (Ja) gegenüber 786 Nein-Stimmen angenommen. 1182 der Alpnacher Stimmberechtigten sprachen sich auch für eine Weiterführung der Schulsozialarbeit aus – 744 legten ein Nein in die Urne. Zuletzt wurde auch die Weiterführung des Zweijahreskindergartens mit 1173 Ja-Stimmen gegenüber 763 Nein-Stimmen angenommen.

pd/chg