OBWALDEN: Autofahrer unaufmerksam – da krachts

Im Feierabendverkehr hat sich in Sachseln ein Verkehrsunfall ereignet. Am Unfall waren drei Autos beteiligt.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Sachseln. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Die Unfallstelle in Sachseln. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Obwalden am Montagabend gegen 17.20 Uhr auf der Brünigstrasse in Sachseln. Ein Autofahrer war von Sarnen dorfeinwärts Richtung Sachseln unterwegs, als er im Bereich der Migrol-Tankstelle nach links abbiegen wollte und deshalb abbremste. Zwei weitere Autos hielten hinter diesem Wagen an.

Der Lenker des dritten Autos bemerkte die stehende Kolonne aufgrund Unaufmerksamkeit zu spät und kollidierte trotz Vollbremsung mit dem Heck des vor ihm stehenden Fahrzeuges. Dieses wurde durch den Aufprall wiederum in das vor ihm stehende Fahrzeug geschoben. Das abbiegende Fahrzeug wurde nicht beschädigt.

Am unfallverursachenden Fahrzeug entstand Totalschaden. Die beiden anderen Fahrzeuge erlitten Sachschaden. Personen kamen keine zu Schaden. Aufgrund des Unfalls kam es im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig zu Rückstau in beide Richtungen.

pd/rem