Obwalden

Bewerbungsfrist für OKB-Förderpreis läuft

Gemeinnützige Organisationen können sich für den mit 20'000 Franken dotierten Förderpreis bewerben.

Drucken
Teilen
Der provisorische Hauptsitz der Kantonalbank in Sarnen.

Der provisorische Hauptsitz der Kantonalbank in Sarnen.

Bild: Romano Cuonz

(inf) Die Obwaldner Kantonalbank (OKB) vergibt jährlich den mit 20'000 Franken dotierten OKB-Förderpreis für Sozialengagement. Die OKB erklärt ihr Engagement damit, dass sich zahlreiche gemeinnützige Institutionen und Vereine in unserem Kanton für die Obwaldnerinnen und Obwaldner engagieren. «Viele tun dies im Stillen, ohne viele Worte darüber zu verlieren. Mit dem OKB Förderpreis für Sozialengagement möchten wir ‹Danke› sagen und dieses Engagement für die Gesellschaft würdigen», erklärt CEO Bruno Thürig in einer Mitteilung. Der Preis sei auch ein Symbol dafür, dass die OKB ihre Verantwortung für gesellschaftliche Anliegen im Kanton Obwalden übernehme. Bewerben können sich gemeinnützig tätige Organisationen, die sich sozial für die Obwaldner Bevölkerung engagieren. Die Frist zur Einreichung läuft bis und mit 31. März.

Das Formular ist zu finden unter: www.okb.ch/foerderpreis