Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OBWALDEN: Gewerbler erwarten 3500 Besucher

Das Gewerbe präsentiert sich übers Wochenende an einer Ausstellung. Vertreten sind Handwerk, Dienstleistungen und Detailhandel.
Martin Uebelhart
Ein Blick auf die gestrigen Aufbauarbeiten in der Tennishalle für die Engelberger Gewerbeausstellung. (Bild Martin Uebelhart)

Ein Blick auf die gestrigen Aufbauarbeiten in der Tennishalle für die Engelberger Gewerbeausstellung. (Bild Martin Uebelhart)

Martin Uebelhart

Noch bis heute Nachmittag wird in der Tennishalle des Engelberger Sporting-Parks gehämmert, geschraubt und eingerichtet. 33 Aussteller wollen sich an der Gewerbeausstellung von der besten Seite zeigen. Seit den 1980er-Jahren finde die Ausstellung alle drei bis vier Jahre statt, sagt OK-Präsident Anian Kohler. Dieses Jahr zum dreizehnten Mal.

«Vor allem für das Handwerk, aber auch für gewisse Dienstleister ist die Ausstellung eine gute Plattform», ist Ruedy Langenstein, Präsident von Gewerbe Engelberg, überzeugt. «Sie können Kundenkontakte pflegen und auch neue Kunden gewinnen», sagt er.

Rund 3500 Besucher erwartet

Die Ausstellung sei ein Publikumsmagnet, weiss Anian Kohler. «Über die drei Tage rechnen wir mit rund 3500 Besucherinnen und Besuchern, wobei am Sonntag am meisten los sein dürfte.» Der Anlass habe eine Tradition, man gehe an diese Ausstellung. Für Ruedy Langenstein auch ein Zeichen, dass das einheimische Gewerbe im Dorf gut verankert sei.

Neben den Ausstellungsständen erwarten die Besucher eine Festwirtschaft und ein Wettbewerb. Der Engelberger Gewerbeverein hat sich ein neues Logo gegönnt, und nun sind Lehrlinge eingeladen, dies mit den ihnen zur Verfügung stehenden Materialien nachzubauen. «Die Floristin macht das mit Blumen, der Metallbauer fräst es entsprechend aus einem Metall», sagt ­Ruedy Langenstein zur Idee des Wettbewerbs.

Die Besucher haben die Möglichkeit, am Stand des Vereins die verschiedenen Arbeiten zu begutachten und zu bewerten. Sowohl für die Lehrlinge wie auch für die Wettbewerbsteilnehmer stehen Preise bereit, die am Sonntagnachmittag übergeben werden.

Sanierungen werden wichtiger

Auch das Engelberger Gewerbe stelle sich in einem nach wie vor angespannten wirtschaftlichen Umfeld den Herausforderungen, schreibt Langenstein im Programmheft. Anian Kohler illustriert an einem Beispiel die Flexibilität der Gewerbetreibenden in Engelberg: «Die Zweitwohnungsinitiative bedeutet einen grossen Einschnitt. Es können nicht mehr so viele Neubauten entstehen. In Zukunft liegt das Gewicht mehr auf Sanierungen, Reparaturen und Renovationen.» Das benötige mehr Know-how, das im Klosterdorf vorhanden sei, betont Kohler.

«An der Gewerbeausstellung präsentiert sich das Bauteam Engelberg. Ein Sanitärbetrieb, ein Elektriker, ein Gipser, ein Maler und ein Holzbauer richten zusammen einen Stand ein und bieten alles rund um Sanierungen an», sagt Kohler. Die Unternehmen würden versuchen, sich laufend den sich verändernden Gegebenheiten anzupassen.

Hinweis

Gewerbeausstellung Engelberg, Sporting-Park. Öffnungszeiten Freitag, 8. April, 17 bis 22 Uhr; Samstag, 9. April, 14 bis 22 Uhr und Sonntag, 10. April, 10 bis 17 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.