Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OBWALDEN: Giswil erhält neue Räume für die Gemeinde

Die Verwaltung braucht mehr Platz. Jetzt kann der Gemeinerat nun ein neues Gebäude beim Bahnhof schaffen.
Der vom Gemeinderat favorisierte Standort für ein Gemeindehaus beim Bahnhof der Zentralbahn: Die Veloabstellplätze müssen verschoben werden. (Bild Robert Hess)

Der vom Gemeinderat favorisierte Standort für ein Gemeindehaus beim Bahnhof der Zentralbahn: Die Veloabstellplätze müssen verschoben werden. (Bild Robert Hess)

Die Giswilerinnen und Giswiler sagten am Sonntag mit 76,4 Prozent Ja zum Kauf von Räumen für die Gemeindeverwaltung in der Höhe von 3,25 Millionen Franken (875 Ja, 271 Nein). Die Stimmbeteiligung lag bei 45,7 Prozent.

Der Gemeinderat hat «mit grosser Freude» vom Abstimmungsergebnis Kenntnis genommen. Die Detailplanung werde nun unverzüglich an die Hand genommen.

Auf dem ehemaligen Park+Ride-Areal ist die Erstellung von zwei Wohn- und Gewerbegebäuden geplant. Im Erdgeschoss sowie im 1. Obergeschoss sollen die Verwaltungsräume als Ersatz für das bestehende Gemeindehaus untergebracht werden. Die Gemeinde rechnet mit Mieteinnahmen von jährlich 112'000 Franken aus den Wohnungen im 2. und 3. Obergeschoss.

Wenn sich Giswil im Raum Bahnhof in den nächsten Jahren entwickeln kann, so bestehen die besten Aussichten, dass auch künftig Läden, medizinische Praxen und weitere Dienstleistungen in Giswil bleiben.

rem

So könnte der Neubau in Giswil aussehen. (Bild: Visualisierung PD)

So könnte der Neubau in Giswil aussehen. (Bild: Visualisierung PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.