OBWALDEN: Kalte Temperaturen, wenig Schnee: Melchsee lädt zum Schlittschuhlaufen

Die kalten Temperaturen lassen auf der Frutt ein Naturspektakel zu. Der Melchsee ist zugefroren, und das Eis genug dick, um darauf mit den Schlittschuhen herum zu kurven.

Drucken
Teilen
Bild: Urs Flüeler / Keystone

Bild: Urs Flüeler / Keystone

Neben dem Schneesportvergnügen rund um den Bonistock lockt seit Samstag eine Eisfläche auf dem Melchsee zum Schlittschuhlaufen an. Schlittschuhlaufen sei Schwarzeis möglich, weil das Eis genügend dick sei, teilen die Sportbahnen Melchsee-Frutt mit. Beim Panoramalift am Melchsee finde sich eine Strandatmosphäre mit Liegestühlen und Strandkörben, eine Winter-Strandbar und die Schlittschuhvermietung. Die Schlittschuhmiete für 90 Minuten beträgt 10 Franken.

Ski- und Snowboardfahren sei auf den Pisten Bonistock – Paradiesli, sowie Jäst und Bonistock – Melchsee-Frutt möglich. Vorläufig geschlossen bleiben alle weiteren Pisten, der Schlittelweg und die Langlaufloipen. Wanderungen nach Tannalp sind auf der teilweise winterlichen Strasse möglich.

pd/rem