Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBWALDEN: Mehr Geld für Prämienverbilligung

In Obwalden stehen 2014 für die individuelle Prämienverbilligung der obligatorischen Krankenversicherung 19,87 Millionen Franken zur Verfügung. Das sind 1,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig sinkt der Selbstbehalt für die Bezüger.
Rund 37,5 Prozent der Obwaldner kommen in den Genuss einer Prämienverbilligung. (Symbolbild / Neue OZ)

Rund 37,5 Prozent der Obwaldner kommen in den Genuss einer Prämienverbilligung. (Symbolbild / Neue OZ)

Der am Donnerstag vom Kantonsrat festgelegte Selbstbehalt beträgt bis zu einem anrechenbaren Einkommen von 35'000 Franken 9,25 Prozent. Danach steigt er für jede weitere 100 Franken um 0,01 Prozent.

Gegenüber dem Vorjahr liegt der Selbstbehalt 2,25 Prozent tiefer. Grund ist unter anderem eine neue Berechnungsmethode.

Damit dürften im laufenden Jahr mehr Obwaldner in Genuss von Prämienverbilligung kommen als 2013. Gemäss Schätzungen der Regierung werden es 37,5 Prozent der Bevölkerung sein. Im Vorjahr waren es 33,9 Prozent. Der Bundesrat schlägt eine Bezügerquote von rund einem Drittel vor.

Ab 2014 gibt es in Obwalden Prämienverbilligung nicht mehr von Amtes wegen. Bezüger müssen neu einen Antrag stellen. Zudem wird die Verbilligung gemäss Vorgaben des Bundes nicht mehr dem Versicherten sondern seiner Krankenkasse ausbezahlt.

Bei der Systemumstellung sei es zu Problemen gekommen, sagte Finanzdirektor Hans Wallimann (CVP). Es sei nicht gelungen, mit den Versicherern das System per Anfang Jahr reibungslos umzusetzen. Deshalb seien teilweise Mahnungen an Sozialhilfe- und Ergänzungsleistungsempfänger versandt worden. Deren Prämie wird jedoch vom Kanton beglichen.

(sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.