Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OBWALDEN: Neue Biathlon-Arena in Giswil

In Giswil ist die drittgrösste Biathlon-Trainingsanlage der Schweiz eingeweiht worden. Vom 89'000 Franken teuren Projekt soll vorallem der Nachwuchs profitieren.
C-Kader-Athlet Julian Schumacher wurde die Ehre übertragen die fünf offiziellen ersten Schüsse auf die neue Anlage abzugeben. Als Metallbaulehrling hat er beim Bau der Anlage tatkräftig mitgearbeitet. (Bild: PD)

C-Kader-Athlet Julian Schumacher wurde die Ehre übertragen die fünf offiziellen ersten Schüsse auf die neue Anlage abzugeben. Als Metallbaulehrling hat er beim Bau der Anlage tatkräftig mitgearbeitet. (Bild: PD)

«Mit dem heutigen Tag geht für mich ein grosser Traum in Erfüllung», gestand Biathlonförderer Heinz Wolf anlässlich der feierlichen Einweihung der neuen Anlage beim Forsthof Pfedli in Giswil. Er hatte vor rund 11 Jahren den Biathlonsport nach Giswil geholt.

Die neue Anlage ist die Drittgrösste in der Schweiz und ein Meilenstein in der 70-jährigen Geschichte des Skiclubs Schwendi-Langis. Die Anlage mit vier Scheiben und einem künstlichen Kugelfang hat rund 89'000 Franken gekostet. Finanziert wird das Projekt durch Beiträge der Gemeinden Giswil und Sarnen, der Unterstützung des Kantons Obwalden (Swisslos-Fond) sowie zahlreiche Sponsoren aus der Region.

Der Kanton Obwalden gehört zu den Biathlon-Hochburgen der Schweiz. Die Kombination aus Langlauf- und Schiesssport fasziniert und zieht junge Sportler in den Bann. Das Biathlon-Team vom Skiclub Schwendi-Langis bildet das Zentrum dieses Sports im Sarneraatal. Seit Jahren findet das Biathlon-Sommertraining neben dem Kleinkaliber-Schiesstand Pfedli in Giswil statt. In der Schweiz gibt es lediglich in Realp und auf der Lenzerheide entsprechende bereits stark benützte Infrastrukturen.

pd/rem

Mehr zum Thema am 2. Juni in der Neuen Obwaldner Zeitung.

Blick auf das Gelände der neu erstellten Biathlon-Trainingsanlage beim Forsthof Pfedli in Giswil. (Bild: PD)

Blick auf das Gelände der neu erstellten Biathlon-Trainingsanlage beim Forsthof Pfedli in Giswil. (Bild: PD)

Ein Hauch Olympia in Giswil - zum Beginn der Eröffnungsfeierlichkeiten zog der Nachwuchs des Skiclubs Schwendi-Langis ein. (Bild: PD)

Ein Hauch Olympia in Giswil - zum Beginn der Eröffnungsfeierlichkeiten zog der Nachwuchs des Skiclubs Schwendi-Langis ein. (Bild: PD)

Glücklich und zufrieden. Der Nachwuchs des Skiclubs Schwendi-Langis zusammen mit den Vertretern der Sponsoren. (Bild: PD)

Glücklich und zufrieden. Der Nachwuchs des Skiclubs Schwendi-Langis zusammen mit den Vertretern der Sponsoren. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.