OBWALDEN: Neuer Bettentrakt öffnet Türen

Der neue Bettentrakt für das Kantonsspital Obwalden wurde fertiggestellt. Damit soll künftig die Abwanderung von Patienten in andere Spitäler reduziert werden.

Drucken
Teilen
Die Betten werden in den neuen Trakt des Kantonspitals transportiert. (Bild: Robert Hess (Neue OZ))

Die Betten werden in den neuen Trakt des Kantonspitals transportiert. (Bild: Robert Hess (Neue OZ))

Nach rund 20-monatiger Bauzeit steht der neue Bettentrakt kurz vor der Eröffnung, wie Staatskanzlei Obwalden mitteilt. Insgesamt stehen dem Kantonsspital 63 neue Bettenplätze zur Verfügung. Nach den Tagen der offenen Tür vom 10. und 11. Mai soll die Inbetriebnahme des Erdgeschosses erfolgen. Sofern der Umzug nach Plan verläuft, wird der komplette Neubau gegen Ende Mai in Betrieb genommen.

Aufgrund der verbesserten Infrastruktur soll das Kantonsspital in die Lage versetzt werden, die Abwanderung von Patienten in andere Spitäler zu reduzieren.

Weiter soll die Ausstattung des neuen Bettentrakts die Arbeitsbedingungen der rund 450 Angestellten verbessern. Die Kosten für den Neubau des Bettentrakts belaufen sich auf ungefähr 40 Millionen Franken.

pd/kam

Tage der offenen Türen

Samstag, 10. Mai 2014

09.15 Uhr Einzug Feldmusik Sarnen

09.30 Uhr Offizieller Festakt zur Eröffnung:

Moderierte Gesprächsrunde mit Landammann Paul Federer, Gesundheitsdirektor Hans Wallimann, Architekt Christoph Käch, Aufsichtskommissionspräsident Stefan Würsch und Spitaldirektor Daniel Lüscher

Einsegnung des neuen Bettentraktes mit Dekan Bernhard Willi und dem Seelsorgeteam des Spitals

Eröffnung und Übergabe an die Nutzer

Volksapéro

11.00 Uhr Öffnung des Rundgangs durch den neuen Bettentrakt und den Behandlungstrakt mit vielen   Präsentationen

11.30 Uhr Vernissage ‚Kunst und Bau‘ in der Spitalkapelle

16.00 Uhr Ende des ersten Tages


Sonntag, 11. Mai 2014

09.30 Uhr Jodlermesse mit dem Jodlerklub Sarnen

10.30 Uhr Volksapéro, musikalisch umrahmt mit der Obwaldner Huis-muisig

11.00 Uhr Öffnung des Rundgangs

13.00 Uhr Landung des REGA Helis und Besichtigung

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Kinderbetreuung

An beiden Tagen ist im Festzelt und im neuen Restaurant für Speis und Trank gesorgt. Professionelle Kinderbetreuung im Chinderhuis (ab 2 Jahren).

Parkplätze

Bitte wenn immer möglich mit dem öffentlichen Verkehr anreisen. Der Fussweg vom Bahnhof entlang den Geleisen zum Spital (5 Gehminuten) ist wieder geöffnet.

Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

- Zeughausareal/Militärstrasse (mit Shuttle-Bus)
- Lido
- Seefeld
- Kantonsschule
- Obwaldner Kantonalbank

Bitte den Anweisungen des Verkehrsdienstes Folge leisten.