OBWALDEN: Postauto testet Elektrobus in Obwalden

Die Postauto Schweiz AG will mit Elektrobussen im fahrplanmässigen Einsatz Erfahrungen sammeln. Neben dem Wallis und dem Aargau soll ein Elektrobus auch im Kanton Obwalden im Einsatz stehen.

Drucken
Teilen
Ein Chauffeur tankt Strom auf. (Bild: PD)

Ein Chauffeur tankt Strom auf. (Bild: PD)

Der Bus soll gemäss Auskunft von Postauto auf der Linie 342 Sarnen–Kägiswil–Alpnach Dorf verkehren, voraussichtlich ab der ersten Winter-Saisonhälfte 2016/2017.

Versuch über drei Jahre

Postauto möchte laut einer Medienmitteilung die Fahrzeuge während drei Jahren auf der Strasse testen, um Erkenntnisse über den Einsatz von elektrisch betriebenen Antrieben im öffentlichen Verkehr zu gewinnen.

Noch seien bei der Postauto Schweiz AG die meisten Busse mit Dieselmotoren ausgestattet. Doch die Verantwortlichen seien überzeugt, dass die Zukunft vermehrt der Elektromobilität gehört. Hauptgründe dafür seien strengere Schadstoffauflagen sowie Vorgaben in Bezug auf den Lärmschutz. Postauto hat bereits vereinzelt Elektrobusse eingesetzt, die Tests dauerten aber jeweils nur wenige Tage.

red