Obwalden
Raiffeisenbank vergibt Restaurant-Gutscheine an Mitglieder, um Gastrobranche zu unterstützen

Die Raiffeisenbank Obwalden führt dieses Jahr keine Mitgliederversammlung durch. Stattdessen verteilt sie Gutscheine für Restaurants.

Merken
Drucken
Teilen
(lur)

Nach eingehender Risikoabwägung haben sich der Verwaltungsrat und die Bankleitung der Raiffeisenbank Obwalden entschieden, die beiden Mitgliederversammlungen vom 30. April und 1. Mai 2021 abzusagen, wie die Bank in einer Mitteilung schreibt. Die diesjährige Delegiertenversammlung vom 22. März wurde schon zu einem früheren Zeitpunkt abgesagt und bereits schriftlich durchgeführt. Das Abstimmungsergebnis wird demnächst auf der Website der Bank publiziert werden.

Bruno della Torre, Präsident Gastro Obwalden, mit einem der Gutscheine.

Bruno della Torre, Präsident Gastro Obwalden, mit einem der Gutscheine.

Bild: PD

«Der Raiffeisenbank Obwalden ist es ein Anliegen, ihren knapp 14'000 Mitgliedern ihre Dankbarkeit für das Vertrauen und die Treue zum Ausdruck zu bringen», heisst es weiter. Deshalb übergibt die Bank allen Mitgliedern einen Restaurant-Gutschein im Wert von 25 Franken. «Mit dieser Aktion kann die Raiffeisenbank Obwalden die hart getroffene Gastrobranche mit einem Betrag von bis zu 350'000 Franken unterstützen und ihre Verbundenheit und lokale Verankerung zeigen.»