Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OBWALDEN: Regierungsrat bewillgt Beitrag für Feuerwehrfahrzeug

Der Regierungsrat hat der Einwohnergemeinde Sarnen einen Beitrag von rund 180'000 Franken für ein neues Einsatzleitfahrzeug der Stützpunktfeuerwehr genehmigt.
Symbolbild Keystone / Anthony Anex

Symbolbild Keystone / Anthony Anex

Den Beitrag in der Höhe von 180'000 Franken an den Ersatz des Feuerwehrfahrzeuges der Sarner Feuerwehr hat der Regierungsrat Obwalden gutgeheissen. Die Stützpunktfeuerwehr Sarnen verfügt momentan über ein Einsatzleitfahrzeug mit Jahrgang 1998. Die Unterhalts- und Reparaturkosten nehmen dementsprechend laufend zu. Deshalb soll ein neues Fahrzeug angeschafft werden.

Gemäss dem kantonalen Feuerwehrgesetz sei der Kanton für die Erfüllung der Stützpunktaufgaben verantwortlich und deshalb habe der Regierunsrat den Beitrag gewährt.Die Gesamtkosten für den Ersatz des Fahrzeuges belaufen sich auf rund 200'000 Franken. Die restlichen 20'000 Franken sollen durch die Einwohnergemeinde Sarnen getragen werden, informiert die Staatskanzlei Obwalden am Montag.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.