Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBWALDEN: Regierungsrat Hans Wallimann tritt 2016 zurück

Der Obwaldner CVP-Regierungsrat Hans Wallimann tritt auf Ende Juni 2016 zurück. Nach 17 Jahren in der Regierung will der 62-jährige Finanzdirektor sein Amt "einer jüngeren Persönlichkeit" übergeben.
Regierungsrat Hans Wallimann ist seit 1999 in der Obwaldner Exekutive. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue OZ)

Regierungsrat Hans Wallimann ist seit 1999 in der Obwaldner Exekutive. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue OZ)

Vor seiner Wahl in den Regierungsrat 1999 war der studierte Agronomie-Ingenieur als Lehrer und Berater der Landwirtschaftlichen Schule Obwalden sowie als Leiter des kantonalen Amts für Meliorationen und Alpwirtschaft tätig.

Als Regierungsrat führte Wallimann von 1999 bis 2002 das Planungs- und Umweltdepartement. Danach übernahm er das Finanzdepartement. Er stand dem Regierungsratskollegium 2006/2007, 2010/2011 sowie 2014/2015 als Landammann vor.

Im Kanton Obwalden würden Herausforderungen anstehen, die einen Zielhorizont über das Ende der Amtsperiode 2014 bis 2018 hinaus aufweisen, teilte der Regierungsrat am Mittwoch mit. Wallimann möchte, dass sich seine Nachfolge frühzeitig in die anstehenden Projekte einbringen kann.

Neben Wallimann sitzen Landammann Niklaus Bleiker (CVP, Vorsteher des Volkswirtschaftsdepartements), Franz Enderli (CSP, Vorsteher des Bildungs- und Kulturdepartements), Maya Büchi-Kaiser (FDP, Vorsteherin des Sicherheits- und Justizdepartements) sowie Paul Federer (FDP, Vorsteher des Bau- und Raumentwicklungsdepartements) in der Obwaldner Regierung. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.