Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OBWALDEN: Rentner ohne Führerausweis unterwegs

Um eine Ausfahrt mit seinem nicht eingelösten Chevrolet zu machen, hat ein Rentner in St. Gallen Autonummern gestohlen und diese an sein Auto montiert. Die Polizei beendete die Fahrt des Rentners, der keinen Führerausweis besitzt, im Kanton Obwalden.
Bei einer Verkehrskontrolle wurde der mutmassliche Einbrecher geschnappt. (Symbolbild Keystone / Christian Beutler)

Bei einer Verkehrskontrolle wurde der mutmassliche Einbrecher geschnappt. (Symbolbild Keystone / Christian Beutler)

Wie die Kantonspolizei Obwalden am Mittwoch mitteilte, hatte sie am Samstag in Sarnen auf der A8 eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei wurde auch ein Rentner und seine Beifahrerin überprüft, die mit einem Chevrolet unterwegs waren.

Es stellte sich heraus, dass der Lenker keinen Führerausweis hat. Die Kontrollschilder an seinem Wagen waren wenige Tage zuvor in St. Gallen von einem anderen Auto abmontiert worden. Der Chevrolet sei somit nicht eingelöst gewesen, und es sei kein Versicherungsschutz vorhanden gewesen, schreibt die Polizei.

Das Auto wurde von der Polizei sichergestellt. Die gestohlenen Autonummern wurden dem Strassenverkehrsamt St. Gallen zugesandt. Gegen den Rentner und seine Begleiterin wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.