OBWALDEN: Sarner Gemeindepräsident tritt ab

Manfred Iten, Gemeindepräsident von Sarnen, tritt bei den Gesamterneuerungwahlen nicht mehr an. Die restlichen sechs Mitglieder stellen sich der Wiederwahl.

Drucken
Teilen
Manfred Iten, Gemeindepräsident von Sarnen. (Bild Corinne Glanzmann)

Manfred Iten, Gemeindepräsident von Sarnen. (Bild Corinne Glanzmann)

Gemeindepräsident Manfred Iten (CSP) werde zur Wiederwahl nicht mehr antreten und somit per 30. Juni 2016 aus dem Kollegium ausscheiden, teilt die Gemeinde Sarnen mit. Am 28. Februar 2016 finden die Gesamterneuerungswahlen statt.

Der Einwohnergemeinderat bedauert den Entscheid, dankt Manfred Iten für seinen Einsatz zum Wohle der Gemeinde Sarnen und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Manfred Iten habe die Aufgaben als Departementsvorsteher und Gemeindepräsident mit grossem und überzeugtem Engagement angepackt. Mit voller Kraft habe er es verstanden, Projekte voranzutreiben und umzusetzen, so die Gemeinde.

Die restlichen Ratsmitglieder stellen sich der Wiederwahl. Es sind dies:


Die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen läuft am Montag, 18. Januar 2016 um 17 Uhr ab.

pd/rem