Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBWALDEN: Sonntags ereignen sich am meisten Unfälle

Im Kanton Obwalden passieren die meisten Verkehrsunfälle an einem Sonntag. Die Polizei will nun die Tempokontrollen an Wochenenden verstärken - inbesondere auf den Berg- und Passstrassen.
Spektakulär, zum Glück aber ohne Verletzte: Ein Unfall auf der A8 bei Sarnen. (Bild Josef Reinhard/Neue OZ)

Spektakulär, zum Glück aber ohne Verletzte: Ein Unfall auf der A8 bei Sarnen. (Bild Josef Reinhard/Neue OZ)

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Kanton Obwalden ist im Jahr 2009 um 19 Prozent gestiegen. Waren es 2008 noch insgesamt 200, so stieg die Zahl im vergangenen Jahr auf 238, wie sich aus der am Montag von der Kantonspolizei veröffentlichten Verkehrsunfallstatistik ergibt. Im langjährigen Vergleich ist jedoch eine rückläufige Tendenz feststellbar.

Laut der Statistik kamen 2009 zwei Personen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Es handelte sich dabei um zwei Radfahrer, die auf der Schwerzbachstrasse in Giswil beziehungsweise auf der Brünigstrasse in Sarnen mit einem Personenwagen kollidierten. Bei den 238 Unfällen wurden ausserdem 25 Personen schwer und 106 Personen leicht verletzt.

Die meisten Unfälle wurden im Monat Mai registriert. Ausserdem stellte sich der Sonntag als unfallträchtigster Wochentag heraus. Um präventiv auf die Unfallentwicklung zu wirken, will die Polizei ihre Kontrollen verstärken. Insbesondere sollen zu Beginn der Motorradsaision mehr mobile Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Im Vordergrund stehen dabei die Wochenenden auf den Berg- und Passstrassen.

pd/bac.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der Neuen Obwaldner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.