Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBWALDEN: Steuererklärung: Obwaldner erhalten keine Formulare mehr nach Hause geschickt

Erstmals versendet die Obwaldner Steuerverwaltung keine Papierformulare mehr an die Steuerpflichtigen. Denn ab diesem Jahr können die Steuerdaten vollständig übers Internet erfasst werden.
Jede dritte Steuererklärung wird elektronisch ausgefüllt. (Bild: Screenshot youtube)

Jede dritte Steuererklärung wird elektronisch ausgefüllt. (Bild: Screenshot youtube)

Seit diesem Jahr können Obwaldner Steuerpflichtige ihre Steuererklärung komplett elektronisch erfassen. Die Steuerverwaltung stellt den Obwaldnern daher neu keine physischen Steuerformulare mehr zu – sondern nur noch die Zugangsdaten zum Online-Steuerportal des Kantons, «eTax Obwalden», wo sämtliche Steuerdaten erfasst werden können. Diese Zugangsdaten erhalten die Steuerpflichtigen per Post, wie die Obwaldner Steuerverwaltung mitteilt.

Die Erklärung lässt sich somit neu per PC, Tablet oder gar Smartphone ausfüllen, heisst es in der Mitteilung. Auch Belege, die der Steuererklärung beizufügen sind, können mit dem Handy fotografiert und hochgeladen werden. Die hierfür notwendige App stellt der Kanton kostenlos zur Verfügung.

Die Sicherheit ist beim neuen Vorgehen gewährleistet, schreibt die Steuerverwaltung: Die Daten werden über eine verschlüsselte Internetverbindung übertragen und auf einem Server des Kantons abgelegt.

Steuererklärung weiterhin auch auf Papier möglich

Die Steuerverwaltung sieht diverse öffentliche Informationsveranstaltungen vor, um die Obwaldner Steuerpflichtigen bei der Systemumstellung zu unterstützten. In den kommenden Wochen werden Angestellte der Steuerverwaltung zudem an einem bestimmten Tag in jeder Gemeindeverwaltung vor Ort sein, um Fragen zur elektronischen Steuererklärung zu beantworten.

Ausserdem kann sich die Obwaldner Bevölkerung in einem eigens eingerichteten Kundencenter näher zum neuen Vorgehen informieren. Dieses ist vom 1. März bis zum 30. April in der kantonalen Verwaltung an der St. Antonistrasse 4 in Sarnen vorzufinden. Eine telefonische Beratung ist unter 041 666 64 00 ebenfalls möglich.

Wer seine Steuererklärung lieber wie bislang auf Papier ausfüllen möchte, kann dies weiterhin tun. Die entsprechenden Formulare können ebenfalls im Kundencenter bezogen werden.

Hinweis
Weitere Informationen zur elektronischen Steuererklärung finden Sie hier.

pd/lur

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.