OBWALDEN: Strecke Sarnen-Giswil unterbrochen

Seit 11.30 Uhr ist die Strecke Sarnen - Giswil unterbrochen. Grund dafür ist ein umgestürzter Baum.

Drucken
Teilen
Dieser Baum blockiert die zb-Fahrleitung zwischen Sarnen und Sachseln. (Bild: Zentralbahn)

Dieser Baum blockiert die zb-Fahrleitung zwischen Sarnen und Sachseln. (Bild: Zentralbahn)

Die Fahrleitung zwischen Sarnen und Sachseln ist auf einer Länge von rund 150 Metern stark beschädigt hat, wie die Zentralbahn mitteilt.

Aktuell seien die Aufräumarbeiten in vollem Gange. Die Strecke bleibt am Dienstag bis Betriebsschluss unterbrochen. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Sarnen und Giswil. Die Fahrgäste müssen mit zusätzlicher Reisezeit rechnen.

Wann die Strecke für die Züge wieder befahrbar ist, war vorerst unklar. Die Situation werde am Mittwochmorgen neu beurteilt, heisst es von Seiten der Zentralbahn.

pd/uus/rem

Der Föhn aus dem Urnertal bringt Bewegung in den Urnersee wie hier am Ufer von Brunnen im Kanton Schwyz. (Bild: Keystone)
6 Bilder
Auswirkungen des Föhns am Ufer von Brunnen. (Bild: Keystone)
Wegen des Föhns musste am späten Montagabend um 22.30 Uhr die Schadenwehr Lauerz ausrücken. Auf der Bergstrasse blockierte ein umgeknickter Baum die Durchfahrt. (Bild: Schadenwehr Lauerz)
Zwischen Giswil und Sarnen im Kanton Obwalden wurde die Bahnstrecke am Dienstagmittag von einem umgestürzten Baum unterbrochen. (Bild: Zentralbahn)
Die Störung dauert nach Auskunft der Zentralbahn mindestens bis Betriebsschluss. Es verkehren Bahnersatzbusse. (Bild: Zentralbahn)
Föhnsturm am Urnersee bei der Tellsplatte. (Bild: Leser Peter von Allmen)

Der Föhn aus dem Urnertal bringt Bewegung in den Urnersee wie hier am Ufer von Brunnen im Kanton Schwyz. (Bild: Keystone)

Die Zentralbahn-Strecke bleibt am Dienstag bis Betriebsschluss unterbrochen. Es verkehren Ersatzbusse. (Bild: Zentralbahn)

Die Zentralbahn-Strecke bleibt am Dienstag bis Betriebsschluss unterbrochen. Es verkehren Ersatzbusse. (Bild: Zentralbahn)