OBWALDEN: Untereggli ist das schönste Chalet in Engelberg

Wo steht das schönste geschmückte Haus in Engelberg? Die Bauernvereinigung und Engelberg-Titlis Tourismus AG haben das schönste Haus gesucht – und gefunden.

Merken
Drucken
Teilen
Platz 1 für das Untereggli von Herbert Infanger. (Bild PD)

Platz 1 für das Untereggli von Herbert Infanger. (Bild PD)

Das Untereggli von Herbert Infanger ist das schönste geschmückte Haus in Engelberg. Das haben Touristen, Einheimische und eine Jury rund um die Bauernvereinigung Engelberg und die Engelberg-Titlis-Tourismus AG entschieden. Grund dafür sei der üppige Blumenschmuck, der liebevoll gestaltete Garten und der harmonische Gesamteindruck, schreibt Engelberg Tourismus am Montag in einer Mitteilung.

Auf Rang 2 folgt das Haus von Monika Häcki, das laut Jury «mit viel Liebe zum Detail, originalgetreu umgebaut und renoviert wurde». Auch beim drittplatzierten Haus ist «die kreative Hand der Besitzerin deutlich sichtbar, wird es doch trotz der Grösse und viel Umschwung den ganzen Sommer mit viel Leidenschaft gepflegt und gehegt».

Bewertet wurden Dekoration, Blumenschmuck des Hauses, die Gesamterscheinung sowie die Einpassung ins Quartier und die Landschaft.

pd/rem

HINWEIS: Beim Wettbewerb 2016 werden Porträts von «Engelberger Grinde» gesucht. Infos auf www.engelberg.ch

Platz 2: Chalet von Monika Häcki (Oberbergstrasse 21). (Bild PD)

Platz 2: Chalet von Monika Häcki (Oberbergstrasse 21). (Bild PD)

Platz 3: Chalet von Pia Matter (Oberbergstrasse 32). (Bild PD)

Platz 3: Chalet von Pia Matter (Oberbergstrasse 32). (Bild PD)