OBWALDEN/NIDWALDEN: Berufsinformationstage locken Schüler an

Die diesjährigen Berufsinfor­mationstage sind sehr gut besucht. Sie erlauben den Jugendlichen und deren Eltern Einblicke in zwei ausgewählte Berufe direkt im Betrieb.

Drucken
Teilen
An den Berufsinformationstagen können Schüler aus Ob- und Nidwalden Einblick in Berufe erhalten. Hier 2006 in Stans.(Archivbild Luca Wolf/Neue NZ)

An den Berufsinformationstagen können Schüler aus Ob- und Nidwalden Einblick in Berufe erhalten. Hier 2006 in Stans.(Archivbild Luca Wolf/Neue NZ)

Die Berufsinformationstage (BIT) werden von der Berufs- und Weiterbildungs-beratung Obwalden und der Berufs- und Studienberatung Nidwalden gemeinsam organisiert, heisst es in einer Mitteilung der beiden Organisationen. Bereits zum 18. Mal finden die BIT statt.

Hochbauzeichner und Detailhandel im Trend
Vom Dienstag bis Donnerstag , 6. bis 8. Oktober, werden 45 Veranstaltungen in 24 Berufen und 36 verschiedenen Betrieben durchgeführt. An den BIT werden Schülern Berufe in den Betrieben vorgestellt. Das dauert pro Beruf eine bis drei Stunden.

55 Prozent aller Schüler des 8. Schuljahres nehmen laut Mitteilug teil, insgesamt 174 Schüler aus Obwalden und 143 aus Nidwalden. Zwei Drittel von ihnen werden von einem Elternteil begleitet und drei Viertel nehmen Einblick in zwei Berufe, die anderen lediglich in einen Beruf.

Am meisten Jugendliche haben sich dieses Jahr für die Veranstaltungen zu Hochbauzeichner und Detailhandel angemeldet.

ana