ÖFFENTLICHER VERKEHR: Vbl erweitern Ticket-App

Die Verkehrsbetriebe Luzern (vbl) erweitern ihr Angebot auf ihrer öV-Ticket-App. Neu können auch Multitageskarten gelöst werden.

Drucken
Teilen
Der 1er-Bus im Luzerner Maihofquartier. (Bild: Eveline Beerkircher)

Der 1er-Bus im Luzerner Maihofquartier. (Bild: Eveline Beerkircher)

Mit der öV-Ticket-App der vbl konnten bislang Kurzstreckentickets, Zonenticket, Tageskarten, Mehrfahrtenkarten und Spezialbillette für die Kantone Luzern, Ob- und Nidwalden gekauft werden. Neu können auf der App auch Multitageskarten gelöst werden. Zudem können öV-Benutzer ihr Abonnement hinterlegen. Wer also beispielsweise ein Abonnement für die Zone 10 besitzt, seine Fahrt aber über die Zonengrenze hinaus fortsetzen will, kann seine gelöste Abozone auf der App hinterlegen, so dass es automatisch ein korrektes Anschlussbillett für die Fahrt in die nächste Zone gibt.

Die vbl verkauften im ersten Betriebsjahr 160'000 Billette über die App. Täglich werden somit 430 Tickets verkauft.

pd/rlw