Offene Autos locken Diebe an

In Alpnach stehen unverschlossene Autos im Quartier. Das lockt auch Langfinger an.

Merken
Drucken
Teilen

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 4 Uhr hörte ein Anwohner im Schoried Geräusche vor seinem Haus. Vom Fenster aus sah er, wie an seinem Auto, welches im eingezäunten Hof abgestellt war, das Innenlicht brannte. Bei der genaueren Überprüfung stellte er dann fest, dass sein unverschlossenes Fahrzeug durch Unbekannte geöffnet und durchsucht worden war.

Die alarmierte Polizeipatrouille suchte in der Folge das ganze Quartier ab und stellte rund ein Dutzend Fahrzeuge fest, welche unverschlossen und durch Unbekannte geöffnet sowie teilweise durchsucht worden waren. Die Unbekannten entwendeten aus den Autos jeweils Bargeld.

Laut Mitteilung der Kantonspolizei Obwalden gibt es momentan noch keine Hinweis auf den oder die Täter. Die Polizei konnte an den Fahrzeugen verschiedene Spuren sichern. Der kriminaltechnische Dienst wertet diese nun aus.

Die Kantonspolizei Obwalden hat Kenntnis von weiteren solchen Vorfällen auf Kantonsgebiet. Die Bevölkerung wird deshalb gebeten, ihre Fahrzeuge beim Verlassen immer zu verschliessen und keine Wertgegenstände von aussen sichtbar im Fahrzeug zu deponieren.

pd/rem