Oliver Koch wird neuer sportlicher Leiter

Die Sportmittelschule Engelberg erhält mit Oliver Koch (42) einen neuen sportlichen Leiter Alpin.

Drucken
Teilen
Oliver Koch wird neuer Sportlichen Leiter an der Sportmittelschule Engelberg. (Bild: PD)

Oliver Koch wird neuer Sportlichen Leiter an der Sportmittelschule Engelberg. (Bild: PD)

Nach dem tragischen Tod des bisherigen Stelleninhabers wird Oliver Koch (42) am 1. Juli die Stelle als sportlicher Leiter Ski Alpin in der Sportmittelschule Engelberg besetzen. Dies teilt die Stiftung mit.

Die wichtigsten Eckpunkte seiner Ausbildung sind ein Abschluss als Master of Science (Computer Science), das Primarlehrerpatent, der eidgenössisch diplomierter Trainer Spitzensport Swiss Olympic sowie das Diplom als Verbandstrainer Swiss-Ski.

Oliver Koch kennt die Strukturen des leistungsorientierten Schneesports und die Ausbildung der Talente von deren Einstieg im JO-Bereich bis zu deren Zenit im Weltcup, bei den Weltmeisterschaften oder bei den Olympischen Spielen. Auch die Sportmittelschule kennt er wie 'seine Westentasche'. Zwischen 1996 und 1998 konnte er als Konditions- und Skitrainer sowie als Lehrer und Betreuer im Internatsdienst deren Anfänge mitgestalten. Danach folgten Stationen als Chef- und Konditionstrainer der Interregion Mitte, als Ski- und Konditionstrainer des Europacup Herren-Teams sowie als Ski- und Konditionstrainer der Damen Nationalmannschaft von Swiss-Ski, wo er die ganze Breite der Leistungsstufen im alpinen Rennsport kennenlernte und über alle Stufen hinweg intensiv mit der Ausbildung der Athletinnen und Athleten betraut war.

pd/rem